• Der schweizer Faustball-Nationaltrainer Oliver Lang kennt Adelmannsfelden schon von seinem Aufenthalt während des Trainingslagers im Jahre 2015. Schon damals wusste Lang, dass Adelmannsfelden viel mehr kann, als nur Trainingslager für Faustballmannschaften zu sein. Unser Mitarbeiter Martin Bauch hat den Trainer danach gefragt, was Adelmannsfelden so besonders macht.
    Was gefällt ihnen an Adelmannsfelden und der Europameisterschaft?

    „Es ist ist sagenhafte Gastfreundschaft, die wir schon das zweite mal hier erleben durften“

    Was halten sie bislang von der Turnierorganisation?

    „Adelmannsfelden hat unseren großen Dank und Respekt verdient. Was diese kleine Gemeinde hier auf die Beine gestellt hat, ist aller Ehre wert. Adelmannsfelden ist der beste Beweis dafür, das die Größe einer Gemeinde und eines Vereins nichts mit der Qualität eines Turniers zu tun hat. Hier hat sich der TSV Adelmannsfelden selbst übertroffen“

    Wie zufrieden sind sie mit der Leistung ihrer Mannschaft?

    „Ich glaube, dass unser Team hier bislang eine super Leistung abgeliefert hat. Ich wäre stolz, wenn wir mit einem tollen Ergebnis nachhause fahren könnten. Das Team hätte es sich auf jeden Fall verdient“

Kommentare 0